Ortseingang Kleinzerbst Kleinzerbst, Parkstraße Forsthaus Kleinzerbst Blick aus dem Wald nach Kleinzerbst Kleinzerbst, Waldweg Kleinzerbster Busch Kleinzerbst, von Osten kommend

HERZLICH WILLKOMMEN IN KLEINZERBST!

 Aktualisierung: 20.09.2017

Maiglöckchen
Fliegenpilze im Kleinzerbster Busch
Regenbogen hinter Kleinzerbst
Kraniche am Rustgraben in Kleinzerbst
Julius-Eiche in Kleinzerbst
"Norweger" aus Kleinzerbst
Papenburg-Vereinsfahrt2017 133

Vereinsfahrt in das Emsland, September 2017

Heimat-Klzerbst Rhön 2016 176
DSC00248

Vereinsfahrt zum Stettiner Haff, September 2015

Vereinsfahrt in die Rhön, September 2016

IMG_1234

Vereinsfahrt in das Fichtelgebirge, September 2014

Heimatverein Kleinzerbst - Vereinsfahrt 2013 Heimatverein Kleinzerbst - Vereinsfahrt 2012 in den Odenwald

Vereinsfahrt Feldberger Seenlandschaft, September 2013

Vereinsfahrt in den Odenwald, September 2012

Heimatverein Kleinzerbst - Vereinsfahrt 2011 in das Hochsauerland

Vereinsfahrt in das Hochsauerland, September 2011

Heimatverein Kleinzerbst - Vereinsfahrt 2010 in den Spessart

Vereinsfahrt in den Spessart, August 2010

Kleinzerbster Heimatlied

Kleinzerbst, Kleinzerbst, Du Heimat meiner Wahl;
Du kleines Dorf im grünen Elbetal.
Kleinzerbst, Kleinzerbst, ich liebe Dich so sehr,
und dies mit jedem Tag ein kleines bisschen mehr!

Im Auenwald, dort, wo die Buchen steh’n,
ist Heiratsmarkt; das kann jeder sehn.
Wenn Jung und Alt sich treffen dann im Ort,
leb' ich so gerne hier und will nie wieder fort!

Am Dorfteich steht verträumt die kleine Bank;
sie lädt Dich ein, wenn Du mal müd' und krank.
Wenn leis’ der Weiher flüstert Dir ins Ohr,
dann kommt Dir unser Ort so traut und friedlich vor!

Das Forsthaus gar, man kennt schon lange hier;
der Förster Stolz, des Naumanns Jagdrevier.
Maiblumenduft, aus kühlem Waldesgrund,
bereitet Dir im Jahr so manche frohe Stund'!

Ein Kirchturm fehlt, es gibt kein Handwerk mehr;
wir missen's nicht, dies alles stört nicht sehr.
Wenn früh um acht der Hahn kräht auf dem Mist,
ist dieses Dorf uns lieb, so wie es eben ist!

Die Menschen hier, sie sind wie Du und ich;
sie streiten und vertragen wieder sich.
Der Eichen Kraft hält uns hier alle fest,
sie schützen uns, grad wie des Vogels Nest! 

Kleinzerbst, Kleinzerbst, Du Heimat unsrer Wahl;
Du kleines Dorf im grünen Elbetal.
Kleinzerbst, Kleinzerbst, wir lieben Dich so sehr,
und dies mit jedem Tag ein kleines bisschen mehr!
 
Eckhard Schinke
[WILLKOMMEN] [TERMINE / AKTUELLES] [GESCHICHTE] [ORTSCHAFTSRAT] [HEIRATSMARKT] [IRISCHER ABEND] [HEIMATVEREIN] [OSTERFEUER] [PARKFEST] [WEIHNACHTSMARKT] [PARTY-RÄUME] [FEUERWEHR] [FFW GESCHICHTE] [JAGDGENOSSENSCH.] [SENIOREN] [KONTAKT] [IMPRESSUM]